jordanien

Jordanien

alurdunn

Einreisebedingungen für das Haschemitische Königreich Jordanien
Zur Einreise nach Jordanien benötigen deutsche Staatsbürger und die Angehörigen der meisten der westeuropäischen Länder den Reisepass, der bei Reisebeginn noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, mit einem Visum. Dies ist unkompliziert bei Ankunft am Flughafen oder auch am Hafen in Aqaba erhältlich (ca. 41 EUR). Ein israelischer Stempel im Pass bedeutet kein Problem mehr.
Bei Gruppen von mindestens 5 Personen ist das Visum kostenlos möglich, sofern alle gemeinsam an- und abreisen.

Reisezeit
Die beste Reisezeit ist das Frühjahr von Mitte März bis Ende Mai und der Herbst von Mitte September bis Mitte November. Die Tagestemperaturen liegen dann zwischen 20 und 30 Grad. Wegen der oft kühlen Nächte sollte man jedoch auch warme Kleidung nicht vergessen.
Der Sommer ist mit Temperaturen deutlich über 40 Grad weniger zu empfehlen. In den Wintermonaten kann es dagegen in den Bergregionen regnen oder sogar schneien.

Zollbestimmungen
Devisen dürfen in beliebiger Höhe ein- und ausgeführt werden. Der Jordanische Dinar dagegen darf nur in kleinen Mengen (bis ca. 50 EUR) ins Land gebracht werden. Reisebedarf inkl. Kamera oder Laptop kann zollfrei eingeführt werden. Alkohol ist bis zu einem Liter erlaubt.
Die Ein- und Ausfuhr von Waffen, Funkgeräten, Rauschgift und pornographischen Schriften ist verboten.

Zeitverschiebung
Jordanien liegt in der gleichen Zeitzone wie z.B. die Türkei, also eine Stunde "vor" Mitteleuropa (MEZ + 1). Es gibt auch eine Sommerzeit, die jedoch nicht zum selben Zeitpunkt beginnt und endet wie in Europa.

Informationsstelle
Jordan Tourism Board
c/o Lieb Management & Beteiligungs GmbH
Hauptstr. 19a, D-83135 Schechen
Tel. 089 6890 638-25, Fax 089 6890 638-39
E-mail: GermanyJTB@visitjordan.com
www.visitjordan.com

Literaturtipps
Wil + Sigrid Tondok: Jordanien. Reise Know-How Verlag, München, ca. 20 EUR (Reiseführer mit zahlreichen praktischen Infos, daher in erster Linie für Individualreisende)
Polyglott Apa Guide, Jordanien, Langenscheidt Verlag, München, ca. 20 EUR (Führer mit schönen Bildern, vor allem als Einstimmung)
Frank Rainer Scheck: Jordanien. Kunst-Reiseführer, DuMont Verlag, Köln, ca. 26 EUR (für kunsthistorisch Interessierte unentbehrlich)
Jordanien verstehen. Sympathie-Magazin Nr. 33, ca. 3,50 EUR (viele interessante Artikel zu Hintergründen)
Matthew Teller: Jordan. The rough guide. Rough Guides Ltd. London, ca. 22 EUR (zwar auf Englisch, aber der beste praktische Reiseführer auf dem Markt)
T.E. Lawrence: Die sieben Säulen der Weisheit. dtv, ca. 15 EUR (die Geschichte des Kampfes von "Lawrence of Arabia" an der Seite der Beduinen gegen die Türken im Ersten Weltkrieg)

Karten
freytag & berndt, Jordanien, 1:800 000, ca. 9,50 EUR (nicht 100%ig zuverlässig, aber brauchbar)

Jordanien   Jordanien

Bedu Expeditionen