mongolei

Mongolei

Mongolei

Kameltrek Gobi

15tägige Reise mit 5tägigem Kameltrek am Rande der Gobi.

Neben den unberührten Landschaften der Wüste Gobi, die wir während unseres 4-tägigen Kameltrekkings durchstreifen, erleben wir auf dieser Reise auch weite Steppenlandschaften, einsame Canyons und kulturelle Höhepunkte der Mongolei. Wir durchwandern die Geierschlucht, besuchen Dinosaurierfundstellen und lassen die Abende, wo möglich, an einem gemütlichen Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel ausklingen. Unterwegs begegnen wir Nomaden und erfahren Wissenswertes über das Leben in der Mongolei.

Zu den Höhepunkten zählen:
4 Tage Kamelreiten in der Wüste Gobi; Begegnungen mit Nomaden; abwechslungsreiche Landschaften; Wanderung in der Geierschlucht

Termine & Preise:
27.06.2018-11.07.2018  EUR 2680
11.07.2018-25.07.2018  EUR 2780*
04.08.2018-18.08.2018  EUR 2680

EZ/EZelt-Zuschlag:  EUR 75  (nur im Hotel, in den Jurten auf Anfrage)
Rail&Fly:  EUR 95

*Vorprogramm zum Naadam Fest zubuchbar

mongolei

Teilnehmer:
min. 7 - max. 12 Personen

Leistungen:
Linienflug (Economy); Steuern und Gebühren; alle Fahrten im privaten, nicht klimatisierten Fahrzeug; 2 ÜN in landestypischen Mittelklassehotels im DZ; 3 ÜN in Jurtencamps; 8 ÜN in mobilen Zeltcamps; Campingausrüstung (exkl. Schlafsack und Isomatte); Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder; örtl. deutschsprachige Reiseleitung; Begleitmannschaft; 1 Kamel pro Person in der Wüste Gobi; Mahlzeiten: Vollpension; Trinkwasser und Tee während der Überlandreise; Infomaterial; Reiseführer

nicht enthalten:
weitere Mahlzeiten und Getränke; persönliche Ausgaben; Film- und Fotogebühren (soweit erforderlich); Trinkgelder.

Geplanter Tourverlauf:

1. Tag
Abflug Deutschland – Ulaanbaatar
Flug von Deutschland nach Ulan Bator (Mongolei)

2. Tag
Ankunft in Ulan Bator
Wir besuchen das Ganden Kloster, das Naturhistorische Museum und abends die Aufführung eines traditionellen Volksensembles mit Kehlkopfgesang, Pferdekopfgeige und Schlangentanz. F/M/A

3. Tag
Ulan Bator - Baga Gazrin Chuluu
Fahrt nach Baga Gazrin Chulu, Wanderung in der Granitfelsenlandschaft.

mongolei   mongolei

4. Tag
Baga Gazrin Chuluu - Delgerchangai
Weiterfahrt von Baga Gadsryn zum Berg Delgerchangai.

5. Tag
Delgerchangai - Geierschlucht - Gobi Gurvan Saikhan Nationalpark
Besuch der Dinosaurierfundstätten von Bayan Dsag und Weiterfahrt in die Geierschlucht mit Wanderung durch die Schlucht, an deren Ende sich ganzjährig Eismassen befinden. Nachmittag Fahrt zum Gercamp im Gobi Saikhan Nationalpark.

6. Tag
Gobi Gurvan Saikhan Nationalpark - Kameltrekking
Heute fahren wir in die Gobi Wüste und treffen unsere Kamelzüchterfamilie. Nach einem Kennenlernen und dem Bepacken unserer Karawane starten wir zu unserer ersten Trekkingetappe mit unseren Wüstenschiffen.

7. – 9. Tag
Tsagaan Shuvuut - Zuun Shavga - Naran Daazi - Kameltrekking
Auf unseren Kamelen schaukeln wir durch die weiten Wüstenlandschaften der Gobi. Unterwegs haben wir auch die Chance auf Schwarz- und Weisswedelgazellen zu treffen, Wildesel zu beobachten und Wildkamele bei ihrem Abendspaziergang anzutreffen. Unsere Tagesetappen mit dem Kamel liegen je nach Wetterlage und Kondition zwischen 15 und 25 km pro Tag. Abends haben wir die Möglichkeit, den Tag bei einem gemütlichen Lagerfeuer in der Wüste ausklingen zu lassen. am 9. Tag verabschieden wir uns gegen Mittag von unseren Kamelen und steigen wieder auf unsere Fahrzeuge um. Wir fahren weiter bis Gurvan Tes, legen einen kurzen Tankstopp ein und erreichen gegen Spätnachmittag die Oase Naran Daaz.

10. Tag
Oase Naran Daaz - Tagesausflug nach Hermen Zav
Ein Tagesausflug führt uns heute in die Gegend von Hermen Zav. Nach Erkundung der Gegend, Spaziergängen und einer Mittagspause kehren wir gegen Abend zurück in die Oase Naran Daaz.

11. Tag
Oase Naran Daaz - Sanddüne von Khongoriin Els
Am Rande der Gobi Wüste erreichen wir huete die singenden Dünen von Khongoriin Els. Wir haben Gelegenheit zum Sonnenuntergang auf die Düne zu steigen und in die weiten Wüstenlandschaften der Gobi zu blicken.

12. Tag
Fahrt zum Ongii Kloster
Wir verlassen die Gobi und machen uns auf den Weg zum Ongi Kloster.

13. Tag
Ongii Kloster - Zorgol Hairchan
Fahrt zum rot leuchtenden Granitberg Zorgol Hairchan, der mit 1.680 m Höhe die Steppe überragt. Wir übernachten am Fuß des Berges.

14. Tag
Zorgol Hairchan
Heute geht es zurück nach Ulan Bator, wo wir am Nachmittag noch den Bogd-Khan Palast besuchen werden und Zeit für einen Einkaufsbummel auf eigene Faust haben, bevor wir uns beim Abschiedsessen langsam auf die Heimreise vorbereiten müssen.

15. Tag
Rückflug nach Deutschland
Ankunft am gleichen Tag.

Veranstalter:
Kooperationspartner

Bedu Expeditionen